Am Kreuz

Geformt durch seine Hände
für seine Gegenwart.
Erschaffen, um ihm nah zu sein.
Getrennt durch meine Sünde
von seiner Gegenwart.
Verloren in dem Schmutz der Welt.

Befreit durch seine Gnade
von aller meiner Last.
Gereinigt durch sein teures Blut.
Vereint durch seine Liebe
bis in die Ewigkeit.
Gerecht und völlig neu gemacht.

Es gab nur den einen Weg,
dass Gott selbst zur Sünde wurde,
am Kreuz.
Alles, was mich von ihm trennt,
wurde restlos weggeschwemmt,
dort, am Kreuz.

Nie mehr wird meine Schuld
mich von deiner Liebe trennen.
Leben siegt über Tod,
alles hast du mir vergeben.

Text und Musik: Stefan Schöpfle, Mia Friesen
© 2018 Outbreakband Musik adm. by Gerth Medien, Asslar

Song erschienen auf